Leadership Sense bedeutet:

 

1. INNERE STÄRKE UND STABILITÄT erlangen 

 

Da die äußere Stabilität durch das dynamische Umfeld und starken Veränderungen am Markt abhanden gekommen ist (siehe VUCA, BANI, CHANGE) sollte man sich von innen heraus zu einer starken und reflektierten Führungspersönlichkeit entwickeln - durch kontinuierliche, persönliche Weiterentwicklung.


 

2. Bedürfnisse und Motive VERSTEHEN 

 

Motive, Bedürfnisse, Antreiber, Verhalten, Körpersprache - nur wenn du dich und andere verstehst, kannst du Kommunikations- und Führungstechniken individuell, für jeden spezifisch, situativ anwenden. Und du verstehst, weshalb du dich in bestimmten Situationen so verhältst, wie du dich verhältst.

 

 

3. AGIL AGIEREN können 

 

Je nach Situation oder Mitarbeiter*in ist eine andere Führung oder ein anderes Verhalten erforderlich (Stichwort: Ambidextrie). Dazu bedarf es nicht nur, eine breite Klaviatur an Handlungsoptionen, Kommunikations- und Führungstechniken zu beherrschen, sondern auch eine Offenheit für Neues zu haben und sich situativ anpassen zu können. 

 

 

 

 

FAZIT

 

Als Leadership-Sense Führungskraft weißt du, wie du auf andere wirkst. Dir ist bewusst, was, wie und weshalb du Dinge tust. Du kennst und setzt deine Stärken ein und weißt um deine hinderlichen Glaubenssätze. Du verstehst und liest andere und weißt mit ihnen umzugehen - mal zuhörend, mal durchsetzungs-stark. Du bist selbst-bewusst und kennst dein Ziel. Und du arbeiten daran, jeden Tag ein bisschen besser zu werden.

 

 

 

 

JEDER EINZELNE HAT SEINE GESCHICHTE

 

LÖSEN SIE KONFLIKTE - ALLEINE ODER MIT GEGENPARTEI

 

„Ein langer Streit beweist, dass beide Seiten unrecht haben“ (Voltaire)

 

Mediation ist ein Prozess, in dem eine neutrale (dritte) Person die Parteien oder Teilnehmer darin unterstützt, eine gemeinsame Lösung zu finden, die für alle von Vorteil ist (win-win-Situation).

 

Der Mediator ermöglicht die Kommunikation zwischen den Parteien und hilft ihnen, die jeweiligen Bedürfnisse und Positionen zu verstehen, um dann eine Lösung und Vereinbarung zu treffen.

 

Sie ist dann sinnvoll, wenn es etwas gibt, was Sie gerne in der Zusammenarbeit mit anderen verbessern möchten …und wenn Ihnen diese Verbesserung so wichtig ist, dass Sie oder Ihre Mitarbeiter dafür etwas Zeit investieren möchten. Zum Beispiel bei Konflikten im Team, mit Lieferanten, zwischen Geschäftsführern, in familiengeführten Unternehmen…

 

Wenn die Gegenpartei nicht mitmachen will, dann machen wir eine „One-Party-Mediation“ / Coaching – und werden gemeinsam Strategien entwickeln, um den Konflikt oder Streit trotz Abwesenheit des anderen zu lösen.

 

Mediation bevor es brennt: Um vorab Verträge im gegenseitigen Einvernehmen und Einigkeit abzuschließen, oder um gemeinsam Strategien zu finden, um die Nachfolge-Regelung festzulegen oder den Übergang vom Senior zum Junior reibungsloser zu gestalten, eignet sich der Mediator als unparteiischer Dritter, der den Prozess leitet und auf win-win achtet. So entstehen gar nicht erst Streitereien.

 

Mehr miteinander statt gegeneinander

Zu mir

Ich bin Diplomkauffrau (Univ. Passau) international zertifizierte Mediatorin, Mitglied im Verband DACH Mediation und habe meine Ausbildung bei der Akademie von Hertel abgeschlossen

 

Außerdem bin ich pychologische Beraterin, zertifizierter European Business Coach (DIN PAS 1029 und ICF zertifiziert,), Facilitator for Cultural Intelligence (CQ), SCRUM MAster und lernte diverse Kommunikations- und Agiletechniken und seit 2003 selbständig als Coach/Beraterin/Mediatorin.

 

Mehrere Jahre war ich als Dozentin für Kommunikations-Psychologie an der Hochschule Hannover tätig.

 

 

 

Sind Sie bereit, Zeit in Lösungen, statt in Konflikte zu investieren?

Gerne unterstütze ich Sie

Wenn es etwas gibt, was Sie gerne in der Zusammenarbeit mit anderen verbessern möchten …und wenn Ihnen diese Verbesserung so wichtig ist, dass Sie dafür etwas Zeit und Geld investieren möchten - dann ist eine Mediation das Richtige.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anabel Schröder 2021 - Dialog Strategy Coaching. Für ein besseres Verstehen! For a better understanding.